Gründen ohne Risiko – geht das?

Juni 12, 2017
gruenden-ohne-risiko

Gründen ohne Risiko. Klingt gut, aber wie soll das funktionieren? Gute Ideen können sich als Flop erweisen, investiertes Geld ist schnell verbrannt. Früher waren solche Ängste berechtigt, heute kannst du gründen ohne dabei ein unternehmerisches Risiko einzugehen. Und du musst auch keine Angst vor komplizierten technischen Dingen haben. Genau heute ist der richtige Tag, um endlich selbstständig zu werden.

Die drei großen Ängste

Wenn ich Leute frage, ob sie Lust hätten sich selbstständig zu machen, höre ich immer wieder die gleichen Argumente, die dagegen sprechen:

  • Viele Unternehmer gehen pleite, ich möchte mein Geld nicht riskieren.
  • Selbstständig? Da muss ich selbst und ständig arbeiten! Nicht mit mir.
  • Ich hab keine Ahnung von WordPress, Webhosting, HTML und anderem technischen Zeug

Vor ein paar Jahren waren diese Ängste tatsächlich berechtigt. Heute sind sie es nicht mehr. Gründen ohne Risiko ist möglich. Ich zeige dir hier und jetzt wie du (auch nebenberuflich) ein Online Business gründen kannst

  • ohne ein unternehmerisches Risiko einzugehen
  • ohne selbst und ständig zu arbeiten, weil sich viele Dinge automatisieren lassen
  • ohne sich mit technischem Kram abzugeben. Wenn du Google und Facebook bedienen kannst, reichen deine Kenntnisse locker aus

Gründen ohne Risiko

Schauen wir uns mal die erste Angst an, das unternehmerische Risiko. Ein solches Risiko entsteht nur wenn du Geld in dein Geschäft steckst. Willst du beispielsweise eine Schreinerei gründen, musst du Sägen und andere Maschinen für die Holzbearbeitung kaufen. Ein Bäcker braucht einen Ofen, ein Supermarkt Waren. Bei einem traditionellen Offline-Geschäft riskierst du tatsächlich eine Menge Geld, bevor du auch nur einen einzigen Kunden gesehen hast.

Bei einem Online Business sind die Startkosten deutlich geringer, ein paar laufende Kosten hast du aber normalerweise auch hier. Du brauchst eine Domain und einen Webhoster um loszulegen.

Um dein unternehmerisches Risiko auf Null zu senken, biete ich dir hier und jetzt eine komplett kostenlose Domain inklusive Webhosting an. Keine Angst, das ist kein werbefinanzierter Mist. Du kriegst von mir eine ganz normale Subdomain, die auf dem Server eines Geschäftspartners läuft.

Ein Produkt mit Verkaufsgarantie finden

Hast du auf den Link geklickt, siehst du schon ungefähr worum es geht. Das Geschäftsmodell deines Unternehmens ist Empfehlungsmarketing (Affiliate Marketing). Du empfiehlst Produkte, die auf Digistore24 angeboten werden. Weil dort auch viel Mist angeboten wird, müssen wir jetzt ein paar Kriterien festlegen, die das ideale Produkt erfüllen muss:

  • Das Produkt muss einen der drei größten Märkte (Fitness, Geld verdienen, Beziehung/Dating) bedienen
  • Das Produkt muss ein Bestseller sein
  • Das Produkt muss bereits gute Rezensionen erhalten haben
  • Das Produkt muss eine niedrige Stornoquote haben

Diese Kriterien garantieren dir, dass du einem Kunden nicht irgendwelchen Käse andrehst. Hat ein Kunde einmal bei dir eingekauft und qualitativ hochwertige Ware bekommen, wird er wieder bei dir einkaufen.

Ich habe dir 10 Produkte, die alle Kriterien erfüllen herausgesucht. Die meisten davon stammen aus dem Bereich Geld verdienen, weil ich mich damit besonders gut auskenne. Hast du dich hier angemeldet, suchst du dir einfach eines von 10 Produkten aus. Eventuell musst du dich vorher noch kostenlos als Affiliate bei Digistore24 anmelden. Du brauchst dort ein Konto, damit später alles funktioniert.

Kennst du die Produkte nicht, gib ihre Namen einfach bei Google ein. Schau dir an was sie machen und von wem sie angeboten werden. Achte auch auf Kundenrezensionen! Du kannst gerne auch die Stornoquote überprüfen. Das kannst du in Digistore24 machen. Du musst mir nicht blind vertrauen.

Warum du keine Angst vor der Technik haben musst

War etwas für dich dabei? Könntest du dir bei einem der Produkte vorstellen es deinen Freunden oder auch wildfremden Leuten zu empfehlen ohne dabei rot zu werden?

Falls ja, hast du den schlimmsten Teil überstanden. Wenn du bei deinem Produkt jetzt auf „Hier kostenlos freischalten klickst“, richtet mein System vollautomatisch eine gut konvertierende Landing-Page und ein E-Mail-Marketing-System, das Besucher in Kunden umwandelt ein. Du musst keine Ahnung von Technik haben, wenn du in der Lage bist den einen Button anzuklicken, bringst du alle nötigen Voraussetzungen mit.

Gründen ohne Risiko

Die komplette Einrichtung deines Online Business dauert nur ein paar Minuten. Danach kannst du dir deine fertige Landing Page anschauen. Trage dich dort am besten gleich selbst ein, um das E-Mail-Formular und auch die dahinter stehende Marketing-Software zu testen. Du bekommst alle Mails zugeschickt, die auch der Kunde erhalten wird. Du siehst, was er sehen wird.

Was du jetzt noch machen musst

Gefällt dir die URL deiner Landingpage nicht, gibst du ihr mit dem Linkverkürzer bit.ly einen hübscheren Namen. Dieser Dienst eignet sich auch gut zum Ermitteln der Konversionsrate. In bit.ly siehst du wie oft der Link zur Landingpage angeklickt wurde.

Damit du hier irgendwelche Klicks siehst, musst du natürlich die Werbetrommel rühren. Das ist die einige Aufgabe, die du in deinem eigenen Unternehmen haben wirst. Alles andere, von der Marktforschung über die Produktentwicklung bis hin zur Zahlungsabwicklung und Betreuung des Kunden läuft vollautomatisch ab. Du musst dich in diesen Bereichen um gar nichts mehr kümmern.

Erzähle all deinen Freunden von deiner neuen Webseite, poste in Facebook-Gruppen, die sich für das Produkt interessieren könnten. Ich selbst helfe gerne Menschen auf gutefrage.net und streue dabei hin und wieder einen Link zu meiner Landingpage.

Eine ganz wichtige Sache musst du beim Thema Werbung wissen: Trete niemals als Verkäufer auf, präsentiere dich als helfende Hand, die nützliche Ratschläge gibt. So machst du dich selbst zu einem Experten, dem die Leute vertrauen. Hast du dir Vertrauen aufgebaut, werden die Leute bei dir kaufen. Es dauert eine Weile, bis du dir Vertrauen aufgebaut hast, verliere nicht die Geduld. Nach ein paar Wochen ist es so weit und dein Laden läuft praktisch von alleine.

Gründen ohne Risiko ist kein Hexenwerk

Konnte ich dir deine Ängste nehmen? Ich hoffe es. Werfen wir noch einmal einen kurzen Blick auf die Hauptängste der Unternehmensgründer:

AngstLösung
Unternehmerisches Risiko, GeldverlustKostenloses Online Business, kein Geld wird investiert
Selbst und ständig arbeitenFast vollständige Automatisierung
Angst vor TechnikVollautomatische Einrichtung des Online Business, voll automatisierter Verkaufs- und Kundenverwaltungsprozess

Wie du siehst, wurden alle Ängste behandelt und kuriert. Was hält dich jetzt noch vom Gründen ohne Risiko ab? Baue dir am besten sofort dein eigenes Online Business auf. Es kostet nichts, du riskierst nichts. Und du erhältst die Chance ein Leben in finanzieller Freiheit und Unabhängigkeit zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.